Newsletter

Nächste Herausforderung gegen die Rhinos

Am nächsten Samstag müssen sich die 99ers um 15.30 Uhr im Sportpark Worringen der nächsten Herausforderung stellen.

Dass hier den Domstädtern eine erneut schwierige Aufgabe bevorsteht, dürfte nicht nur der aktuelle Tabellenstand verraten.

Der ambitionierte Aufsteiger konnte sich durch einen beherzten Auftritt in der RBBL etablieren und ist auf dem besten Wege die PlayOff Spiele zu erreichen. An diesem 15. Spieltag dürfen sich unsere Zuschauer in der Halle, neben einem spannenden Spiel und Rahmenprogramm über tolle Preise unseres Premium Partners AUTO THOMAS freuen.

Mit ihrem Aufstieg in die 1.RBBL mussten auch die Rhinos ihren Kader entsprechend aufrüsten, um im Oberhaus Konkurrenz fähig zu sein. In der stärksten Line-Up und Starting-Five steht aus der Vorsaison dann auch nur noch die überragende Janet McLachlan auf dem Parkett. Die kanadische Weltklasse-Spielerin beeindruckt immer wieder mit einer unglaublichen Trefferquote und stellt so manche Abwehr vor schier unlösbare Aufgaben.

Mit dem jungen Andre Hopp, der einer der Neuzugänge im Team der Hessen ist, haben die Rhinos ein überaus ehrgeiziges und kämpferisch starkes junges Talent holen können. Andre zeichnet sich durch seinen unbändigen Siegeswillen aus und ist ebenfalls regelmäßig Garant für zweistellige Korbpunkte. Der britische Nationalspieler James Palmer ist auch eines der neuen Gesichter im Team von Headcoach Cliff Fischer. Er ist zwar nicht der große Scorer in den Reihen der Gäste agiert auf dem Feld jedoch unglaublich effektiv und verschafft seinen Teamkollegen die entsprechenden Freiräume. Mit John McPhail und Tommie Lee Gray sind zudem zwei ehemalige Kölner am Start, die ebenfalls mit ihrer agilen Spielweise für den Erfolg der Wiesbadener stehen.

In der laufenden Saison standen sich die beiden rheinischen Teams schon mehrfach gegenüber und lieferten sich spannende Partien. Bislang gelang es den Rhinos dabei immer, als Sieger vom Feld zu rollen. Grund genug, an der Statistik was zu ändern und einen neuen Versuch zu unternehmen, den ersten Sieg für die 99ers einzufahren. Dass dies kein Kinderspiel wird, auch angesichts der Personalprobleme, die die Domstädter weiterhin plagen, liegt auf der Hand. Gleichzeitig haben die 99ers gerade in dieser Partie auch nichts zu verlieren und können befreit aufspielen.

Die Zuschauer und Fans beider Teams dürfen sich also auf ein tolles Spiel freuen.

Beitrag teilen: