Newsletter

Rumpftruppe mit starker Teamleistung beim Stadtnachbarn

Die Rolli Rookies der 99ers erreichen beim Nachbarn RSC Köln trotz vieler Ausfälle einen tollen dritten Platz.

Trotz kurzer Anreise gingen unsere Rookies arg dezimiert mit nur sechs Spielern an den Start. Da kam es nicht ungelegen, dass der RSV Koblenz kurzfristig abgesagt hatte und nur drei Partien gespielt werden konnten.

Im ersten Spiel ging es dann direkt gegen die starken Trierer, die später den Turniersieg ohne Niederlage einfahren konnten. Beide Teams zeigten eine Partie auf höchstem Niveau, bei der es stets eng zuging. Am Ende hatten die Trierer mit 22:20 knapp die Nase vorn.

Im zweiten Spiel wurde Slow Motion Bonn dank toller Teamleistung – alle Spieler konnten punkten – deutlich bezwungen.

Im kleinen Finale um Platz drei ging es dann gegen den Gastgeber RSC Köln. Es entwickelte sich erneut ein Spiel auf Augenhöhe. Nach anfänglichem Rückstand von 8 Punkten, kämpften sich die Rookies wieder heran, um das Spiel dank eines tollen Endspurts noch mit 26:22 für sich zu entscheiden.

Wir bedanken uns beim RSC Köln für den gelungenen Tag und gratulieren unseren Rolli Rookies zum tollen dritten Platz.

Beitrag teilen: