Newsletter

Olympische und Paralympische Spiele werden verschoben

Voraussichtlicher Termin im Sommer 2021

Das von allen Seiten befürchtete, ist nun eingetreten und die Olympischen und Paralympischen Spiele wurden auf Wunsch der Gastgeber um ein Jahr verschoben. Die Coronavirus Pandemie birgt für alle zu große Risiken, alsdass man ein solch großes Event mit gutem Gewissen durchführen könnte.
Bei aller Enttäuschung bei Sportlerinnen und Sportlern jeglicher Sportarten, sprechen alle auch ihren Respekt vor dieser Entscheidung aus und begrüßen, dass die zuständigen Verbände verantwortungsbewusst diese Entscheidung nicht noch länger hinaus gezögert haben. Nun haben alle Klarheit und können sich entsprechend auf die neue Situation einstellen.
Für die Köln 99ers hat diese Entscheidung natürlich auch großen Einfluss auf die Vorbereitungen zum Nations Cup Cologne, der im Juli diesen Jahres stattfinden sollte. Angesichts der auch für unsere Planungen ungewissen Zukunft aber auch der unserer Gastmannschaften, die ihre Teilnahme schon bestätigt hatten, werden wir dazu in den nächsten Tagen entsprechend reagieren und uns gesondert äußern.
Wir wünschen allen Athletinnen und Athleten aber auch allen Trainerinnen und Trainer, Funktionären alles Gute und vor allem gute Gesundheit!

Weitere Informationen finden Sie auch aauf den Seiten des DOSB. www.dosb.de

Beitrag teilen: