Logo Köln 99ers

99ers bei Deutscher Meisterschaft 2021 dabei

15. September 2021

Die Kölner Frauen treten am Wochenende bei der Deutschen Meisterschaft der Damen in Quakenbrück an und wollen an den guten Leistungen der Vergangenheit anknüpfen.


99ers bei Deutscher Meisterschaft 2021 dabei
Das Kölner Team (nicht vollzählig) in der Vorbereitung | Foto: Sedat Özbicerler

Nachdem die DM in 2020 coronabedingt ausfallen musste, kämpfen in diesem Jahr 5 Teams in zwei Gruppen um den Titel.

Das Team Köln, welches aufgrund des zeitgleich stattfindenden KickOff-Turniers auf die starke Schwedin Hillevi Hansson verzichten muss, startet in der Zweier-Gruppe direkt gegen das mit favorisierte Team aus Bayern. Neben der Ausnahmeathletin Katharina Lang, die bei den jüngsten Paralympics mehrfach mit exzellenter Leistung auf sich aufmerksam gemacht hat, spielt auch Birgit Meitner als erfahrene ehemalige Nationalspielerin bei den Bayern.

Bei den Köln 99ers ist es Lisa Bergenthal, die Mitte des Jahres für die A-Nationalmannschaft der deutschen Damen nominiert wurde und damit zum ersten Mal an den Paralympics teilnehmen durfte.

„Sie wird neben Sandra Cousin und Nicolina Bogala eine zentrale Rolle bei den 99ers spielen und viel Verantwortung übernehmen müssen.“ so Michalis Stergiopoulos, der seit Mai diesen Jahres als Head-Coach bei den Damen fungiert.

„Aber gewinnen werden wir nur, wenn wir als Mannschaft spielen und alle Spielerinnen ihre volle Leistung abrufen und im Sinne des Teams einsetzen – auf dem Spielfeld und auf der Bank.“ betont Michalis. Dafür trainieren die Damen – dank der Corona-Lockerungen – seit einigen Wochen wieder gemeinsam und sind hoch motiviert.

Neben Köln und Bayern sind Team Ost, Team Hessen sowie der amtierende deutsche Meister, Team Hamburg, in Quakenbrück am Start. Auch wenn viele Nationalspielerinnen sich zwischen dem Start der 1. Bundesliga (ab dem 25. September) und den erst Anfang September beendeten Paralympics eine Pause gönnen und an diesem Wochenende nicht dabei sein werden, wird es ein spannendes Turnier um die Deutsche Meisterschaft der Damen geben.

Die Gruppenspiele finden am Samstag, die Überkreuz- und Finalspiele am Sonntag statt. Coronabedingt sind leider keine Zuschauer zugelassen.

Im DM-Team der Köln 99ers Frauen:

Christine Arhelger, Lisa Bergenthal, Nicolina Bogala, Sandra Cousin, Grit Gutgesell, Lisa Gutgesell, Gada Jammoul, Marie Kodlin, Sabine Kollmann, Tamara Pink, Martha Schuren, Kim Zettlitz

Beitrag teilen:


Aktuelle Köln 99ers News

Suche:
Newsletter:


Copyright 2021 RBC Köln 99ers e.V.