Logo Köln 99ers


Der erste Saisonsieg ist eingefahren!

24. Oktober 2021

Mit einer starken Teamleistung bringen die Köln 99ers mit 44:55 zwei wichtige Punkte aus Hannover nach Hause.


Der erste Saisonsieg ist eingefahren!
Foto: Gero Müller-Laschet

Die Grundlage für den späteren Sieg legten die Domstädter bereits im bärenstarken 1.Viertel hin. Eine nahezu undurchdringliche Defence veranlasste die Hausherren ihre Schüsse weit außerhalb der Zone zu platzieren. Teilweise unter Zeitdruck, weil die Shotclock fast abgelaufen war, kam sicher auch Wurfpesch hinzu. Köln konnte das Viertel mit 2:17 klar für sich entscheiden.

Das zweite Viertel verlief dann entsprechend ausgeglichener und Köln musste ordentlich gegenhalten um die zu gewohnte Stärke erwachten Füchse im Zaum zu halten. Nun scorten beide Teams abwechseln 4-7 Punkte in Folge aber Köln konnte bis zur Halbzeit seinen Vorsprung nochmal leicht ausbauen und ging mit 14:30 in die Kabinenansprache.

Konzentriert starteten die Kölner wieder ins Spiel, doch nach dem 14:32 stotterte der 99ers Motor ein wenig und der Spielfluss schien etwas abhandengekommen. Diese Gelegenheit ließ sich Hannover natürlich nicht entgehen und scorte nun wieder hochprozentig. So war es dann auch nicht verwunderlich das dieses Viertel mit 14:8 an die Hausherren ging und man beim Spielstand von 28:38 das letzte Viertel einläutete. Köln fand jetzt wieder besser ins Spiel und verschaffte sich bessere Abschlussoptionen mit unterschiedlichen Scorern. Der muntere Schlagabtausch ging erneut zugunsten der Rheinländer mit 16:17 aus und alle konnten erleichtert den ersten Saisonsieg feiern.

Nun gilt es am nächsten Samstag den Schwung aus dem Spiel mitzunehmen und gegen den nächsten Starken Gegner aufs Parkett zu bringen. Um 17 Uhr empfangen die 99ers die BG Hamburg Baskets, ebenfalls ihren ersten Saisonsieg feiern konnten.

Scoring: Hansson 4, Keiser 6, Kodal 14, Jachmich, Akbay 4, Reier 8, L.Bergenthal, Bestwick 15, Wright, T.Bergenthal 8

Beitrag teilen:


Aktuelle Köln 99ers News

Suche:
Newsletter:


Copyright 2022 RBC Köln 99ers e.V.