Logo Köln 99ers


99ers verlieren gegen Münsterland beim Rückrunden-Auftakt

09. Januar 2023

Mit einer mageren Punktausbeute müssen die 99ers sich mit 50:57 geschlagen geben.


99ers verlieren gegen Münsterland beim Rückrunden-Auftakt
Foto: Gero Müller-Laschet

Auch im vierten Anlauf gelingt den Kölnern kein Sieg gegen den BBC in einem offiziellen RBBL1-Pflichtspiel. Die Hausherren erwischten zunächst den besseren Start und konnten sich bis zur ersten Viertelpause einen knappen 13:10 Vorsprung erspielen.

Nach Wiederanpfiff der Partie bauten die 99ers ihre Führung sogar bis zur 16. Spielminute zum 19:14 aus. Doch ab dann sollte den Domstädtern kein Korb mehr gelingen. Ein 12:0 Lauf der Gäste kippte das Spiel zu ihren Gunsten, sodass die Kölner mit einem 19:26 ernüchtert zur Halbzeitpause in die Kabine rollten.

Nach dem Seitenwechsel lieferten sich beide Teams und auch die Fans auf den Rängen einen offenen Schlagabtausch, bei dem die Gäste auf dem Spielfeld nochmal die Nase vorn behielten.

Mit einem 32:40 aus Sicht der Kölner ging es ins letzte Viertel. Die Hausherren bäumten sich nochmal auf, kämpften um jeden Ball und kamen zwischenzeitlich auf 43:46 und kurz vor Ende auf 48:51 bzw. 50:53 heran. Aber erneut gelang den Hausherren in der letzten Minute kein Treffer und der BBC konnte seine Führung routiniert für sich nutzen und ausbauen.

99ers Coach Erdinç Kılıç zeigte sich nach dem Spiel enttäuscht: „Es war ein gutes Spiel, hohe Intensität und viel Verteidigung. Am Ende hatten wir über das gesamte Spiel kein Wurfglück und durch den Einbruch im zweiten Viertel das Spiel verloren. Das Team war sehr kämpferisch und so gehen wir die nächsten Spieltage an.“

Nun gilt es die Lehren aus dem Spiel zu ziehen und sich gut auf den nächsten Gegner ING Skywheelers vorzubereiten. Die Frankfurter zeigten gegen amtierenden Meister und Tabellenführer RSV Lahn-Dill eine sehr gute Partie und dürften nächsten Samstag hochmotiviert in ihr Heimspiel gehen. TipOff am Samstag ist bereits zur frühen Stunde um 11 Uhr in Frankfurt.

Für Köln spielten: Umut Akbay (8 Punkte), Kei Akita (2 Punkte), Timo Bergenthal, Frank De Jong (2 Punkte), Alexander Keiser, Bulut Kodal (15 Punkte), Mustafa Korkmaz (11 Punkte), Thomas Reier, Asael Shabo (12 Punkte), Camilo Van Trijp

RBC Köln 99ers 50 : 57 BBC Münsterland
20/56
35%
2 Punkte
42%
24/57
2/9
22%
3 Punkte
0%
0/1
4/6
66%
Freiwürfe
60%
9/15
29
Def. Rebounds
30
10
Off. Rebounds
8
18
Assists
22
5
Steals
2
7
Turnover
8
16
Fouls
9
5
Höchste Führung
9

Beitrag teilen:


Aktuelle Köln 99ers News

Suche:
Newsletter:


Copyright 2023 RBC Köln 99ers e.V.