Logo Köln 99ers


Ein Sieg und eine Niederlage am 2. Spieltag der Köln 99ers IV

15. November 2023

Spieltag mit Licht und Schatten


Ein Sieg und eine Niederlage am 2. Spieltag der Köln 99ers IV

Bereits am zweiten Spieltag gab es das Rückspiel gegen die Bertlicher Bulldogs. Wie schon im Hinspiel taten sich die Kölner lange schwer gegen eine enge Zonenverteidigung der Hertener, die wiederum mit schnellem Umschaltspiel die Kölner Defense wiederholt unter Druck setzten. Kris Adolphs musste früh mit zwei Fouls auf die Bank. In dieser Phase übernahm Mo Mahmud und erzielte bis zur Halbzeitpause 8 seiner 14 Punkte. In der zweiten Halbzeit lief Kris Adolphs heiß und traf immer wieder aus der Mitteldistanz. Am Ende konnten die 99ers das Spiel mit
56:33 gewinnen.

Im zweiten Spiel des Tages zeigte das Team aus Warendorf den Kölnern von Anfang an die Grenzen auf und war in allen Belangen überlegen. Wenn sich die Kölner mal gegen die starke Defense durchsetzen konnten, wollten die Korbleger einfach nicht fallen. Erschwerend kam ein Defekt an Kris Adolphs‘ Stuhl hinzu, der ihn frühzeitig zum Zuschauen zwang. Im dritten Viertel zeigten die 99ers nochmal Moral und hielten mit einer starken Defense dagegen und konnten das Viertel ausgeglichen gestalten. Dies hat jedoch so viel Kraft gekostet, dass im letzten Viertel die Puste ausging.

Beitrag teilen:


Aktuelle Köln 99ers News

Suche:
Newsletter:


Copyright 2024 RBC Köln 99ers e.V.