Newsletter

RRR Wiesbaden zum letzten Heimspiel 2017 zu Gast

Playoff-Kandidat kommt zum letzten Heimspiel 2017 nach Köln.

Nach dem Überraschungssieg am vergangenen Wochenende gegen den BSC Rollers Zwickau e.V. wollen die Köln 99ers an den Erfolg anknüpfen und am 2. Dezember wieder punkten. Das wird jedoch kein leichtes Unterfangen, denn am 9. Spieltag der RBBL sind die Rhine River Rhinos in der Sporthalle Bergischer Ring zu Gast. Als Aufsteiger schafften es die Wiesbadener in der vergangenen Saison bis in die Play-Offs. Auch aktuell stehen sie mit acht Punkten im Mittelfeld der Tabelle gut da.

Für die Hessen ist also in dieser Saison erneut alles drin und sie werden am Samstag um 17 Uhr nichts zu verschenken haben. Das Kölner Team von Mathew Foden wird daher eine konstant starke Leistung über 40 Minuten erbringen müssen, um gegen die Gäste zu siegen. Ziel der 99ers ist es, die positive Entwicklung der Mannschaft in einem leidenschaftlichen Kampf um wichtige Punkte unter Beweis zu stellen.

Zusätzlich zu der spannenden Partie freuen sich die Kölner auf ein Wiedersehen mit der langjährigen 99ers-Spielerin Marina Mohnen. Die Paralympics-Siegerin spielt seit dieser Saison für Wiesbaden und hat sich sehr gut ins Team integriert. Zum letzten Heimspiel im Jahr 2017 wird sie erstmalig gegen ihren Ex-Club in einem Bundesligaspiel auf das Parkett rollen. Neben Marina Mohnen kommt am Samstag außerdem ein weiteres bekanntes Gesicht in die Domstadt: Tommie Lee Gray. Der US-Boy trug in der zweiten Hälfte der Saison 2015/16 die Kölner Farben. Vielen RBBL-Begeisterten wird er noch bekannt sein: Mit seinem Buzzerbeater gegen Kaiserslautern war er maßgeblich am Klassenerhalt der Kölner beteiligt und sorgte für einen Gänsehautmoment in der Sporthalle Bergischer Ring.

Den Zuschauern wird am kommenden Samstag, den 2. Dezember um 17 Uhr ein emotionales und attraktives Spiel zum Jahresabschluss geboten. Die Köln 99ers laden herzlich zum gemeinsamen Anfeuern bei vorweihnachtlicher Atmosphäre ein. Dazu gibt es die Chance für alle Besucher auf ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk: Der Hauptsponsor der Domstädter Toyota verlost einen attraktiven Preis in der Halbzeitpause.

In der Regionalliga West trifft bereits um 10 Uhr vormittags die 3. Mannschaft des RBC Köln 99ers auf den TV Kleinwiedenest. Um 14 Uhr folgt das Match gegen den HSVB Groningen.

Beitrag teilen: