Newsletter

Jugendländerpokal 2018

An diesem Samstag und Sonntag treten erneut die Jugendländermannschaften aus ganz Deutschland gegeneinander an.

In der Bonner Hardtberghalle spielen 6 Landesauswahlteams mit den besten Talenten aus ganz Deutschland.

Das Team NRW hat in diesem Wettbewerb schon immer eine gute Rolle gespielt und auch schon dieses für Jugendliche einmalige Event gewinnen können. Dabei konnten die jeweiligen Landestrainer immer auch auf viele Kölner Talente zurückgreifen. So auch in diesem Jahr, wo Headcoach Tarik Cajo gleich 4 Kölner im Kader hat und 3 weitere in den erweiterten Kader aufgenommen hat.

In diesem Jahr sind von den 99ers Lisa Bergenthal, Tobias Mitschke, Thomas Reier und Paul Jachmich dabei. Für den Fall der Fälle stehen Martha Schuren, Bo Bruckmann und Alexander Keiser auf Abruf bereit.

Zunächst muss sich das Team NRW am Samstag gegen die Spielgemeinschaft aus BaWü/RLP/SL behaupten bevor es dann am Nachmittag gegen Team Ost weitergeht. Im Pool B ist mit dem Titelverteidiger Team Hessen, Team Bayern und Team Nord ebenfalls eine sehr starke Zusammensetzung gelost worden.

Am Sonntag werden dann zur frühen Morgenstunde die Halbfinals ausgespielt und die Teilnehmer für das Finale ermittelt.

Wir drücken dem Team NRW und natürlich unseren jungen Talenten alle Daumen und hoffen auf einen tollen Turnierverlauf!

Beitrag teilen: