Newsletter

Köln zeigt Moral

Der RBC Köln 99ers hat im letzten Spiel der EuroLeague 1 Vorrunde

Der RBC Köln 99ers hat im letzten Spiel der EuroLeague 1 Vorrunde eine sehr gute Leistung gezeigt und gegen das britische Team der London Titans Wheelchair Basketball Club mit 54-29 gewonnen.

Nach einer enttäuschenden Niederlage im Spiel davor, starteten die Kölner nervös, was dazu führte, dass die London Titans schnell mit neun Punkten in Führung gingen. Das Team war davon allerdings nicht beeindruckt und kämpfte sich im zweiten Viertel zurück. Mit einer Führung von 24-21 ging es in die Halbzeitpause.

Die Entscheidung viel dann im dritten Viertel. Die Kölner kamen nach einer intensiven Halbzeitansprache des Trainerteam wie ausgewechselt aus der Kabine und ließen nur einen Korb der Briten zu.

Das Momentum blieb auch im letzten Viertel auf Seite der Domstädter, so dass sie am Ende verdient mit 54-29 gewinnen konnten.

Scorers – Gijs Even 23pts, Jontee Brown 18pts, Mårten Lilja 7pts, Harry Blyth 4pts, Olle Svensson 2pts.

Beitrag teilen: