Newsletter

Rollstuhlbasketball-Elite in Köln

Beim Nations Cup Cologne treten vom 24.-26. Mai in der Sporthalle am Bergischen Ring drei der weltbesten Teams an.

Wenn man die Platzierungen bei den Weltmeisterschaften im Rollstuhlbasketball im letzten Jahr betrachtet, fällt sofort auf: Hier starten drei der besten Teams der Welt. Deutschland (Platz 3), Kanada (Platz 5) und Spanien (Platz 7) gehören zur Elite in diesem beliebten paralympischen Sport. Von Freitag bis Sonntag spielen diese Team um den Nations Cup Cologne, einem der wichtigsten Turniere in der Vorbereitung auf die Europameisterschaft in den Niederlanden.

Titelverteidiger ist das deutsche Team und auch dieses Jahr möchte Bundestrainer Martin Otto wieder erfolgreich in den Sommer starten: „Nachdem der Nations Cup Cologne im letzten Jahr gestartet ist, freuen wir uns sehr wieder in Köln sein zu dürfen. Wir haben mit Kanada und Spanien hochkarätige Gegner, die uns mit Sicherheit alles abverlangen werden.“
Das deutsche Team befindet in einem kleinen Umbau. Mit Marina Mohnen, Johanna Welin und Maja Lindholm haben drei Leistungsträgerinnen aus dem letzten Jahr haben nach dem erfolgreichen Abschneiden bei dem Weltmeisterschaften Platz für jüngere Spielrinnen gemacht. „Wir möchten nicht von Neubeginn sprechen, sondern sehen es eher als Umorientierung. Wir müssen uns neu sortieren und sehen das Turnier als optimale Standortbestimmung“, so der Bundestrainer. Auf motivierte deutsche Spielerinnen, die sich ihren Platz in der Rotation sichern wollen, können sich die Zuschauer freuen.

Nicht nur für das deutsche Team wird das Wochenende ganz interessant. Auch die Fans bekommen international hochklassigen Rollstuhlbasketball in Köln selten zu sehen. Organisator Sedat Özbicerler von der Köln 99ers freut sich auf das Turnier. „Es freut uns sehr eine zweite Auflage des Nations Cup Cologne zu präsentieren. Es ist wirklich klasse, das wir so viel Support seitens der Stadt und unserer Sponsoren erhalten haben und dies zeigt, dass wir als Sportart in Köln wahrgenommen werden.
Rollstuhlbasketball ist attraktiv, dynamisch und faszinierend. Wir sind in Köln gut aufgestellt und haben eine breite Basis. Das wir unserer Jugend und den Fans nun auch jährlich Länderspiele präsentieren, freut uns ungemein“.

Die Spiele beim Nations Cup werden im Gruppenmodus mit Hin- und Rückspiel ausgetragen.

Beitrag teilen: