Newsletter

Saisonstart in den April verschoben

Neue bundesweite RBBL2

Saisonstart in den April verschoben

Nach zahlreichen Lagebesprechungen an den jeweiligen Bundesligastandorten der RBBL2 wurde eine Verschiebung des angedachten Saisonstarts von Ende Februar auf Mitte April beschlossen.

Da sich weitere Teams aus unterschiedlichen Gründen aus dem Spielbetrieb für die Saison 2020/2021 verabschiedet haben, wurde erstmals eine bundesweite RBBL2 ins Leben gerufen.

Dadurch ergibt sich ein Teilnehmerfeld mit den drei altbekannten Teams aus Essen, Zwickau, Berlin und erstmals als Ligakonkurrent nun auch Ulm.

So bedauerlich die erneute Verschiebung auch für alle beteiligten Spielerinnen und Spielern, Fans und natürlich auch alle unsere Partner ist, so freuen wir uns dennoch, dass alle Teams und der Verband an einer Lösung zum Spielbetrieb festhalten.

In den nächsten Tagen wird der neue Spielplan veröffentlicht.

Weitere Informationen und Hintergründe finden Sie auch auf der www.rbbl.de Seite

Beitrag teilen: