Logo Köln 99ers

99ers beenden Trainingslager in Ulm

14. September 2021

Ein intensives und trainingsreiches Wochenende ging in Ulm mit einem Sieg gegen den Zweitligisten zu Ende.


99ers beenden Trainingslager in Ulm
Rückkehrer Joe Bestwick war Topscorer gegen Um | Archivfoto: Gero Müller-Laschet

Die Köln 99ers konnten sich auf Einladung des BBU ’01 e.V., dem Zuhause der Ulmer Rollstuhlbasketballer sowie des Fußgänger-Nachwuchs, am vergangenen Wochenende intensiv auf ihre Generalprobe für die Rückkehr in die 1. Rollstuhlbasketball Bundesliga vorbereiten. Nach zwei arbeitsreichen Tagen, stets super organisiert von tollen Gastgebern an der Grenze zu Bayern, kam es Sonntagnachmittag als Abschluss des Wochenendes zum Testspiel gegen das Ulmer Team aus der RBBL2S.

Die 99ers legten los wie die Feuerwehr und gingen schnell und sicher mit 10:0 in Führung, bevor den Gastgebern aus Neu-Ulm die ersten Punkte gelangen. Ein fortan abwechslungsreiches Spiel ging mit 20:11 für die 99ers in die erste Viertelpause bevor Ulm phasenweise auf bis zu 3 Punkte rankam und das zweite Viertel mit 14:10 zum 30:25 Pausenstand aus Sicht der Kölner gewann.

Im dritten Spielabschnitt bot sich zum Geburtstag des BBU ’01 ein weiterhin enges Spiel, in dem die Kölner durchschnittlich stets ihre Führung bei 5 Punkten halten konnten. In der zweiten Hälfte des letzten Viertels konnten die Kölner den Input ihres Trainers aus den vorangegangenen, intensiven und kopflastigen Einheiten zu einer 65:51 ausbauen, ehe das Spiel am Ende mit 67:60 durch den Erstligisten gewonnen werden konnte.

Für die 99ers stehen nun noch zwei intensive Trainingswoche inklusive der Generalprobe gegen starke Gegner beim international Kick Off Turnier an. Für die Ulmer wird es darum gehen, die bereits gute Form bis zum ersten Spiel Anfang November gegen RSC Tirol zu konservieren.

Punkte Köln 99ers: Joe Bestwick 24, Bulut Kodal 15, Timo Bergenthal / Paul Jachmich / Umut Akbay je 6, Ryan Wright 4, Hillevi Hansson / Thomas Reier je 2

Beitrag teilen:


Aktuelle Köln 99ers News

Suche:
Newsletter:


Copyright 2021 RBC Köln 99ers e.V.