Logo Köln 99ers

Red Dragons gewinnen Kick Off Turnier 2021

20. September 2021

Die Red Dragons gewinnen bei der 18. Ausgabe des internationalen Kick Off Turnier, welches unter anderem durch das besondere Engagement der Kämpgen Stiftung ermöglicht wurde, alle vier Spiele – 99ers sichern sich Platz 2.


Red Dragons gewinnen Kick Off Turnier 2021
Foto: Gero Müller-Laschet

Es war der letzte Härtetest für die Köln 99ers vor dem ersten Heimspiel in der kommenden Rollstuhlbasketball Bundesliga (RBBL) Saison. Zu Gast in Köln-Holweide waren die Red Dragons sowie Lille Handibasket, gerade die Red Dragons haben in der Offseason durch einige sehr gute Verpflichtungen international aufhorchen lassen.

Parallel zu den Spielen der Kölner Erstliga-Mannschaft durfte sich unsere Landesliga-Mannschaft sowie unsere Rolli-Rookies endlich über die Rückkehr auf das Spielfeld freuen, beide Teams konnten nach über 1,5 Jahren im Rahmen des Kick Off Turniers jeweils ein Freundschaftsspiel abhalten.

Bei ihrem ersten Auftritt am Samstagmorgen gegen Lille Handibasket gelang den Kölnern dann auch gleich der erste Sieg. Besonders Bulut Kodal war von den Franzosen nur schwer zu bremsen. Wieder und wieder setzte sich der hochgewachsenen Center unter dem gegnerischen Korb durch und führte sein Team mit 18 Punkten zum ersten Sieg des Turniers.

Köln 99ers vs. Lille Handibasket 66:40, 18.09.2021 11:00 Uhr

Bulut Kodal 18, Ryan Wright 14, Thomas Reier 12, Joe Bestwick 11, Timo Bergenthal 6, Alexander Keiser 4, Umut Akbay 1, Hillevi Hansson, Paul Jachmich

In ihrem zweiten Spiel des Tages konnten die 99ers besonders im ersten Spielabschnitt mit dem Favoriten Red Dragons mithalten. Mit 17:14 ging man in die erste Pause. Es entwickelte sich ein spannender Schlagabtausch, den die Kölner nicht mehr zu ihren Gunsten drehen konnten.

Red Dragons vs. Köln 99ers 76:59, 18.09.2021 16:00 Uhr

Joe Bestwick 23, Thomas Reier 9, Ryan Wright 7, Bulut Kodal 7, Umut Akbay 4, Alexander Keiser 4, Paul Jachmich 2, Timo Bergenthal 2, Hillevi Hansson 1

Nach einer regenerativen Nacht ging es für die 99ers am Sonntagmittag um 12:30 direkt wieder gegen die Red Dragons. Diesmal ließ der Favorit jedoch keine Zweifel aufkommen, wer das Spiel gewinnen wird. Den Kölnern wurden mit 45:69 ihre Grenzen aufgezeigt.

Köln 99ers vs. Red Dragons 45:69, 19.09.2021 12:30 Uhr

Bulut Kodal 13, Timo Bergenthal 12, Thomas Reier 7, Joe Bestwick 5, Hillevi Hansson 2, Umut Akbay 2, Alexander Keiser 2, Paul Jachmich 2

Viel Zeit zum Nachdenken hatte das Team jedoch nicht: Bereits um 15:00 Uhr ging es zum letzten Turnierspiel und um den zweiten Platz: Würde man Lille Handibasket erneut besiegen, wäre der zweite Platz den Kölnern nicht zu nehmen. Bei einer oft wechselnden Führung konnten die Kölner am Ende ihr Gelerntes umsetzen und behielten am Ende mit 69:56 die Nerven.

Lille Handibasket vs. Köln 99ers 56:69, 19.09.2021 15:00 Uhr

Joe Bestwick 22, Thomas Reier 12, Timo Bergenthal 10, Bulut Kodal 9, Paul Jachmich 8, Hillevi Hansson 4, Alexander Keiser 4, Umut Akbay

Insgesamt boten sich den Kölner Spielern und dem Coach Mathew Foden mit dem Kick Off Turnier nochmal vier sehr gute Möglichkeiten, um unter Wettkampfbedingungen für den Saisonauftakt am heimischen Bergischen Ring zu testen.

Die 99ers bedanken sich im Namen von Geschäftsführer Sedat Özbicerler bei den vielen Unterstützern: „Dass wir in Corona-Zeiten so tolle Bedingungen für unser Team anbieten konnten verdanken wir natürlich in erster Linie unseren vielen Helfern und Unterstützern sowie Sponsoren. Aber ohne Gegner geht es auch nicht, daher bedanke ich mich ganz herzlich bei den Red Dragons sowie Lille für ihren Besuch, beide Teams waren eine absolute Bereicherung und sind stets herzlich Willkommen.“

Beitrag teilen:


Aktuelle Köln 99ers News

Suche:
Newsletter:


Copyright 2021 RBC Köln 99ers e.V.