Logo Köln 99ers


Doppelspieltag mit RBBL-Teams und Rolli-Rookies

11. November 2021

An diesem Samstag ist am Bergischen Ring in Köln-Mülheim einiges los und unsere Fans bekommen einen tollen Rollstuhlbasketball-Tag präsentiert.


Doppelspieltag mit RBBL-Teams und Rolli-Rookies
Foto: Gero Müller-Laschet

Um 13:00 Uhr startet unsere zweite Mannschaft in der RBBL2 gegen die zweite Mannschaft des RSV Lahn-Dill. Um 17:00 Uhr muss dann unsere erste Mannschaft in der RBBL1 gegen die Gäste aus Trier ran und dazwischen kommen unsere Rolli-Rookies aufs Parkett und bestreiten ein Freundschaftsspiel gegen die Jungdelfine aus Trier.

Das vergangene Wochenende war für die beiden Kölner Mannschaft nicht ganz so erfolgreich. In der RBBL2 verlor das Team von Spieler-Trainer Lars Bergenthal gegen die erneut auf den Aufstieg favorisierten Hot Rolling Bears aus Essen und auch in der RBBL1 gab es gegen den amtierenden Deutschen Meister in Elxleben nichts zu holen.

Bei der Partie gegen die Reserve des RSV Lahn-Dill können sich die Domstädter hingegen am kommenden Wochenende berechtigte Hoffnung auf ein spannendes Spiel und einen Sieg machen. Die Hessen sind nach der Umstrukturierung der zweiten Rollstuhlbasketball-Bundesliga in die Nordstaffel gewechselt und können, ähnlich wie Köln, auf eine Mischung von erfahrenen und jungen Spielern und Spielerinnen zurückgreifen.

Im siebten Saisonspiel in der RBBL treffen die 99ers auf Trier. Dass die Dolphins nicht mehr nur noch über ihren Topscorer Dirk Passiwan definiert werden, haben die guten Resultate der Mannschaft in den bisherigen Partien gezeigt. Auch wenn der Spieler-Trainer der Trierer natürlich weiterhin der Schlüsselspieler und Dreh- und Angelpunkt seines Teams ist, sind inzwischen weitere Spieler an seiner Seite, die man nicht einfach ignorieren kann.

Für die Rheinländer wird es wieder die Aufgabe sein, durch eine geschlossene Mannschaftsleistung die Kreise von Dirk einzugrenzen und dabei die restliche Mannschaft nicht aus den Augen zu verlieren. Kölns Neuzugang Ryan Wright trifft auf seine alten Teamkollegen, mit denen er einige Spielzeiten sehr erfolgreich in der RBBL spielen konnte, ehe er nach einem Zwischenstopp in Wiesbaden in diesem Sommer nach Köln wechselte.

Das Highlight des Spieltages ist der Einsatz der Rolli-Rookies und der Jungdelfine aus Trier. Wir freuen uns sehr, dass Trier unsere Einladung angenommen hat und mit ihrer Nachwuchsmannschaft ein Freundschaftsspiel bestreiten.

An diesem Spieltag gilt für alle unsere Zuschauer und Fans die 3G Regelung und Maskenpflicht auch auf den Sitzplätzen. Ein reduziertes Catering wird ebenfalls angeboten.

Beitrag teilen:


Aktuelle Köln 99ers News

Suche:
Newsletter:


Copyright 2021 RBC Köln 99ers e.V.