Logo Köln 99ers


Köln 99ers begrüssen japanische Delegation aus Wirtschaft und Kultur

07. November 2022

Der Rollstuhlbasketball ist weltweit populär und findet immer mehr Anerkennung.


Köln 99ers begrüssen japanische Delegation aus Wirtschaft und Kultur
Foto: Gero Müller-Laschet

Am Samstagabend begrüßte Geschäftsführer der Köln 99ers Sedat Özbicerler japanische Gäste u.a. den Hauptgeschäftsführer der japanischen IHK zu Düsseldorf e.V. Herrn Masakazu Tachikawa, die Geschäftsführerin der Deutsch-Japanischen Gesellschaft am Niederrhein e.V. Frau Pia Tomoko Meid, Prof. Dr. Masahiko Hayashi, Direktor der Japan Society for the Promotion of Science (JSPS – Bonn Office), Mr.Dai Ueda, General Director, JETRO Duesseldorf sowie Herrn Hideki Kurokawa und Hirokazu Jo aus der Geschäftsführung Deuschland von Japan Airlines zum Topspiel Deutschland vs. Japan.

“Wir freuen uns über die Wertschätzung unserer Gäste für den Sport. Japan ist ein wichtiger Markt im Rollstuhlbasketball und wir haben eine Tradition mit japanischen Spielern bei den 99ers”, sagt Özbicerler”. Mit Kei Akita spielt ein 99er beim Nations Cup Cologne für sein Heimatland. Auch wenn aus Sicht der Japaner das Endergebnis nicht zufriedenstellend war, stand das Netzwerken im Vordergrund und bot für alle Teilnehmer*innen einen großen Mehrwert.

Beitrag teilen:


Aktuelle Köln 99ers News

Suche:
Newsletter:


Copyright 2022 RBC Köln 99ers e.V.