Newsletter

Hillevi Hansson – weitere Schwedenpower im Team der Köln 99ers

Mit Hillevi Hansson kommt ein weiterer Neuzugang aus Schweden an den Rhein.

Mit Hillevi Hansson kommt ein weiterer Neuzugang aus Schweden an den Rhein. Die schwedische Nationalspielerin wechselt vom Club FIFH Malmö an den Rhein wo sie an der Internationalen Schule in Köln Deutsch studieren wird.

In den letzten 5 Jahren hat sie in der schwedischen Liga gespielt und wurde schnell in ein Förderprojekt für die hiesigen Spielerinnen aufgenommen. Sie kennt bereits einige der Kölner Spielerinnen gegen die sie bei einigen deutschen Meisterschaften schon angetreten ist.

Hillevi äußert sich auch schon voller Vorfreude auf ihr neues Abenteuer: „I am really happy to play this season for Köln 99ers. This will be the premiere season for me to play outside Sweden. And coming to Köln for this premiere feels absolutely fantastic.”

Auch die Domstädter freuen sich mit Hillevi Hansson die mit 3.5 Punkte klassifiziert ist, den Kader in der Tiefe nochmal ausbauen zu können. Angesicht der Verlängerten Saison mit einem neuen PlayOff/PlayDown Modus und der Euroleague die im Frühjahr 2019 startet, bietet sich Headcoach Mathew Foden weitere Möglichkeiten für LineUps und einer entsprechenden Rotation.

Nach ihrer Ankunft mit den neuen Teamkollegen Anfang September und den ersten Trainingseinheiten wird sie nochmal einen Abstecher mit ihrer Nationalmannschaft in Italien machen und in der B-Europameisterschaft um den Aufstieg in die A-Division zu schaffen.

Wir drücken schonmal kräftig alle Daumen und freuen uns sie in wenigen Tagen in Köln begrüßen zu können.

Beitrag teilen: